IMG_5976.JPG
November 2016 (2).JPG
Ansicht Rathaus 2015 (1).jpg
111280548.jpg
Gewerbegebiet Nord.jpg
Luftbild_Obertraubling_Fritz_Winter.jpg
Obertraubling.JPG
Obertraubling Sicht aus Höflinger Forst Mai 2016 Autor Mullen (2).jpg

Eichenprozessionsspinner

14.06.2018 In der Gemeinde Obertraubling, wie auch in vielen anderen Gemeinden des Landkreises, sind derzeit einige Bäume am Leo-Graß-Sportzentrum vom Eichenprozessionsspinner befallen.

Es handelt sich hierbei um einen Schmetterling, der seine Eier ausschließlich auf Eichen ablegt. Im derzeitigen Raupenstadium bilden die Tiere unter anderem kurze Brennhaare aus, die für den Menschen gefährlich sind. Der Körper kann unterschiedlich, z. B. mit Juckreiz, Bronchitis oder Asthma reagieren.

An öffentlich zugänglichen Flächen der Gemeinde werden Warnhinweise und Absperrungen angebracht, wenn ein befallener Baum bekannt wird. Die Gemeinde Obertraubling arbeitet mit Nachdruck daran alle befallenen Bäume, von den Raupen zu befreien. 

Wir bitten zu beachten, dass für Verkehrssicherungsmaßnahmen an betroffenen Eichen, die in Privatbesitz und öffentlich zugänglich sind, der jeweilige Grundstückseigentümer selbst verantwortlich ist.

Die Bevölkerung wird dringend gebeten, sich von Eichen derzeit möglichst fern zu halten!

Keinesfalls sollten die Raupen berührt werden!

Auf seiner Internetseite stellt das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ausführliche Informationen bereit: https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/umwelteinwirkungen/eichenprozessionsspinner/

Kategorien: Rathaus

oak-procession-spinner-405240_1920.jpg