IMG_5976.JPG
Brücke Rathaus
Schafe Obertraubling
Ansicht Rathaus 2015 (1).jpg
111280548.jpg
Gewerbegebiet Nord.jpg
Luftbild_Obertraubling_Fritz_Winter.jpg
Obertraubling.JPG
Obertraubling Sicht aus Höflinger Forst Mai 2016 Autor Mullen (2).jpg

Öffnung der Jugendtreffs

26.06.2020 Liebe Eltern und liebe Kinder und Jugendliche- endlich ist es soweit: Ab dem 30. Juni 2020 ist im Bereich der Jugendpflege die Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb möglich.

Eingeschränkter Regelbetrieb bedeutet, dass alle Kinder und Jugendlichen die Jugendtreffs besuchen dürfen, sofern sie:

-       keine Krankheitssymptome aufweisen,

-       nicht in Kontakt zu einer infizierten Person stehen bzw. seit dem Kontakt mindestens 14 Tage vergangen sind und

-        keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen.

-       Wichtig ist, dass in den Jugendtreffs eine Mundschutzpflicht herrscht,

-       Sowie der Abstand von 1,5 Metern untereinander eingehalten werden muss.

-       Es dürfen keine Gegenstände ausgetauscht werden und

-       Hände müssen regelmäßig gewaschen und desinfiziert werden.

-       Es ist auf und vor dem Gelände der Treffs jeglicher Körperkontakt untersagt.

-       Regelverstöße müssen leider dem Jugendtreff verwiesen werden.

(weitere Regeln werden vor Ort mit der Jugendpflegerin besprochen. Es werden von jedem Besucher Daten aufgenommen und min. 4 Wochen aufbewahrt. Danach werden diese fachgerecht entsorgt. Dies unterliegt natürlich strengen datenschutzrechtlichen Grundlagen. Nähere Informationen hierzu, sind bei der Jugendpflegerin einzuholen.

Ich bitte euch die strengen Regelungen im Jugendtreff und bei Aktionen einzuhalten und diese zu befolgen. Das kommt allen Beteiligten und einem guten Miteinander zugute. Wir wollen alle, dass die Jugendtreffs offen bleiben und ein Stückchen Normalität zurückkehrt, auch wenn es hier leider noch Einschränkungen gibt!

Danke für euer Verständnis und eure Mitarbeit. Weitere Informationen über die Öffnungszeiten/ Öffnungstage und Anzahl der zulässigen Personen sind in den Aushängen der Jugendtreffs oder in der beigefügten PDF zu entnehmen.

Alles Gute und liebe Grüße

Eure Christina- Jugendpflegerin

Ich weise Sie darauf hin, dass beim Auftreten von Erkältungs- bzw. respiratorischen Symptomen eine umgehende ärztliche Abklärung notwendig ist. Bitte setzen Sie sich telefonisch mit ihrer Haus-/ Kinderarztpraxis in Verbindung oder kontaktieren Sie den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117. Der Haus- / Kinderarzt oder der kassenärztliche Bereitschaftsdienst bespricht das weitere Vorgehen, z.B. ob eine Testung auf SARS-CoV-2 angezeigt ist. Wenn eine solche Testung angezeigt ist, darf die betroffene Person erst wieder in den Jugendtreff kommen, wenn eine Bestätigung des Arztes vorzuweisen wäre, dass das betroffene Kind untersucht und ein Verdachtsfall ausgeschlossen.

Kategorien: Rathaus