Straßenbau.jpg
Gewerbegebiet Nord.jpg
Wohnbebauung Piesenkofen (2).JPG

Aufstellorte Hundetoiletten

10.09.2015 Hier finden Sie die Aufstellorte der Hundetoiletten im Gemeindegebiet.

Obertraubling
Edekastraße      
Am Bergacker      
Am Wasserfall      
Westendstraße      
Spielplatz Bayerwaldring      
Verbindungsweg Piesenkofen Friedhof Obertraubling                          2 Stück  
Verbindungsweg Regensburger Straße Ernst-Frenzel-Straße      
Bertha v. Suttner-Straße                                                                              2 Stück  
Spielplatz Georg-Bäumel-Straße      
Max-Hirtreiter-Straße      
Josef-Wieland-Straße      
Spielplatz Walhallastraße      
Brunnen 1/2      
Bolzplatz Olympiastraße                                                        
Oberhinkofen  
Spielplatz beim Kindergarten     
Spielplatz im Hochwegäcker     
Grünfläche entlang der Kreisstraße Abzw. Eschenstraße    
Bolzplatz      
Straßenbereich Weiherholz / Schwarzenbergstraße     
Niedertraubling  
Schloßstraße         
Gebelkofen  
Spielplatz Johannesweg     
Roitgaßäckerweg                        
Streuobstwiese Gebelkofen         
Friedhof Gebelkofen                   
Scharmassing  
Bolzplatz            
Piesenkofen  
Bolzplatz/Schlittenhügel     
Verlängerung Bergstraße     
Grünfläche im Erlenring          
Anno-Santo-Siedlung  
Grünfläche nach/bzw. vor Unterführung     
Stand: September 2015       

Dringende Bitte an die Hundehalter      

Die Gemeinde Obertraubling möchte das friedvolle Miteinander mit den Hunden unterstützen und stellt dazu die vorgenannten Hundetoiletten mit wöchentlicher Entleerung zur Verfügung. Ebenfalls werden wöchentlich an diesen Stationen Hundetüten kostenlos ausgegeben.
Leider wird auch hier Mißbrauch betrieben und die Müllbeutel werden wahllos in der Umgebung verstreut. Ferner berichten auch die Landwirte darüber, dass die Hunderhinterlassen schaften zwar entfernt und in die Müllbeutel verbracht werden. Die Entsorgung dieser Müllbeutel erfolgt aber nicht immer in den Hundetoiletten-Abfall-Eimer, sondern werden gedankenlos in die Felder oder in die freie Natur verfrachtet. Durch diese Unachtsamtkeit entstehen den Landwirten erhebliche Schwierigkeiten, die durch einen vernünftigen Umgang mit den Hundehinterlassenschaften vermieden werden könnten.        

Daher die Bitte an alle Hundeliebhaber, die Hundehinterlassenschaften verantwortungsvoll zu entsorgen.       

Es wird Ihnen gedankt, indem die lieben Vierbeiner nicht als Störenfried, sondern als guter Freund des Menschen von allen Bürgern gesehen werden.